Wie lange nach dem Essen zu warten: Snack Ideen und mehr

Fitnessübung

Wie schnell können Sie nach dem Essen laufen?

Laufen nach dem Essen

Das Essen einer großen Menge direkt vor dem Lauf kann zu Krämpfen und Verdauungsbeschwerden führen. Es kann auch dazu führen, dass Sie sich beim Laufen träge fühlen. Als allgemeine Richtlinie sollten Sie nach einer großen Mahlzeit drei bis vier Stunden warten, bevor Sie laufen. Wenn Sie eine kleine Mahlzeit oder einen Snack hatten, warten Sie mindestens 30 Minuten oder vorzugsweise ein bis zwei Stunden, bevor Sie loslaufen.

Denken Sie daran, dass jeder anders ist. Sie können mehr Energie haben, wenn Sie einen kleinen Snack essen, bevor Sie laufen, oder Sie haben keine Probleme, wenn Sie vor dem Training eine Mahlzeit einnehmen.

Lesen Sie weiter, um mehr über das Essen vor und während des Laufs zu erfahren.

Was sind gute Snacks vor dem Laufen?

Ein leichter Snack vor dem Training kann Ihnen helfen, durchzukommen Ihr Lauf mit viel Energie und halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel vor dem Absturz. Was zu essen ist, hängt davon ab, zu welcher Tageszeit Sie normalerweise laufen.

Morgenlauf

Wenn Sie am Morgen laufen, haben Sie möglicherweise nicht genug Zeit, um eine Mahlzeit vor Stunden zu essen die Straße treffen. Aber dein Körper hat wahrscheinlich seit der Nacht zuvor kein anderes Essen mehr gehabt. Deshalb ist es wichtig, 30 bis 60 Minuten vor dem Aufbruch einen leichten Snack oder ein Frühstück zu essen. Wählen Sie Lebensmittel, die Kohlenhydrate und Protein enthalten.

Wenn Sie am Morgen laufen, versuchen Sie die folgenden Snacks:

  • Banane mit einem Esslöffel Nussbutter
  • Energieriegel oder fettarmes Müsliriegel
  • kleiner Joghurt und Früchte
  • Frucht-Smoothie
  • Vollkorn-Bagel
  • Haferflocken

Mittagszeit run

Wenn du mittags rennst, tanke drei bis vier Stunden vor deinem Lauf mit einem herzhaften Frühstück. Dann ein oder zwei Stunden vor dem Joggen:

  • eine Schüssel Müsli oder Haferflocken
  • ein halbes Nussbuttersandwich
  • kleiner Smoothie

Später Nachmittag oder Abend

Wenn Sie am späten Nachmittag oder Abend laufen, können Sie Hunger und Müdigkeit verspüren Nach dem Mittagessen ohne einen Pre-Workout-Snack, um Sie bis zum Abendessen zu überbrücken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie aufgrund Ihres Laufs nicht vorhaben, bis spät zu essen.

Am Nachmittag ein bis zwei Stunden vor dem Abendbummel:

  • Cracker und ein Käsestab
  • Energieriegel oder Müsliriegel
  • ein halbes Nussbutter-Gelee-Sandwich

Was sind gute Snacks während eines Laufes?

Für Läufe unter einer Stunde werden Sie in der Regel nur Brauchst du Wasser oder ein Sportgetränk während deines Workouts?

Bei Läufen, die länger als eine Stunde oder sehr intensiv sind, müssen Sie für jede Stunde, in der Sie länger als 75 Minuten laufen, eine Form von Kohlenhydraten wie Sportgetränke oder Energy-Gel einnehmen.

Experimentiere, um herauszufinden, was bei langen Läufen am besten für dich funktioniert. Einige Läufer können zum Beispiel bei Läufen, die länger als eine Stunde dauern, alle 30 Minuten ein halbes Gel, zwei Energiekauen oder einige Energiebohnen essen. Befolgen Sie diese mit viel Wasser.

Vermeidung von Krämpfen beim Laufen

Dehydrierung führt bei Läufern häufig zu Magen-Darm-Beschwerden, einschließlich Krämpfen, Blähungen und Magenschmerzen.

Um Krämpfe zu vermeiden, trinken Sie Wasser oder ein Sportgetränk alle 15 bis 30 Minuten während des Laufens. Vermeiden Sie ballaststoffreiche Lebensmittel am Vorabend und am Morgen eines Laufs. Sie können auch zu Krämpfen und Magen-Darm-Problemen führen.

Vermeidung von Übelkeit beim Laufen

Während oder nach einem harten Training können Übelkeit oder Erbrechen auftreten. Übelkeit kann bei Läufern aus einer Reihe von Gründen auftreten, einschließlich:

  • Dehydration
  • verlangsamte Verdauung
  • Hitzschlag

Um Übelkeit zu vermeiden Während des Laufens viel Wasser trinken, besonders an heißen Tagen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich richtig abkühlen, damit Ihr Körper nach einem Lauf Zeit hat, sich anzupassen.

Sie können einen leichten Snack 30 Minuten vor oder unmittelbar nach dem Joggen einnehmen, um Übelkeit vorzubeugen oder zu stoppen.

Sollten Sie beim Laufen Wasser trinken?

Läufer müssen besonders an heißen Tagen Wasser trinken. Befolgen Sie diese Richtlinien, um Austrocknung zu vermeiden und während des Laufens sicher zu sein:

  • Trinken Sie zwei bis drei Tassen (473 bis 710 Milliliter) Wasser zwei bis drei Stunden vor dem Training.
  • Trinken etwa 1/2 bis 1 Tasse (118 bis 237 Milliliter) Wasser alle 15 bis 20 Minuten während des Laufs. Abhängig von Ihrer Körpergröße und an heißen Tagen benötigen Sie möglicherweise mehr.
  • Trinken Sie nach Ihrem Lauf etwa 2 bis 3 Tassen Wasser für jedes Pfund (0,5 kg) Gewicht, das Sie während Ihres Laufs verloren haben. Gewichtsverlust nach einem Lauf ist ein Zeichen dafür, dass Sie Wassergewicht verloren haben.

Für mehr als eine Stunde ist ein Sportgetränk eine kluge Wahl. Sportgetränke können Ihnen dabei helfen, sich zu erholen, indem Sie das Elektrolytgleichgewicht aufrechterhalten und Energie aus Kohlenhydraten bereitstellen.

Das Essen zum Mitnehmen

Nahrung ist Treibstoff für Läufer. Aber eine große Mahlzeit zu früh zu essen, bevor man ausgeht, kann zu Verdauungsproblemen wie Krämpfen oder Durchfall führen.

Versuchen Sie stattdessen, mindestens drei Stunden nach einer Mahlzeit zu warten, bevor Sie laufen. Einen leichten Snack wie ein Stück Obst, Joghurt oder ein halbes Erdnussbuttersandwich zu essen, gibt dir Energie, um durch dein Training zu kommen.

Wenn du von deinem Lauf nach Hause kommst, ist es wichtig, mit einem Licht zu tanken Mahlzeit oder Proteinshake, und mit Wasser oder einem Sportgetränk rehydrieren.

Healthline und unsere Partner können einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen Link oben machen.